Galerie Schlégl
MINERVASTRASSE 119, CH-8032 ZÜRICH, TEL +41 44 383 49 63

Wolfram Ullrich

1961 geboren in W├╝rzburg

1980 - 1986
Staatliche Akademie der Bildenden K├╝nste Stuttgart

1981 - 1985
Kunstgeschichte der Universit├Ąt Stuttgart

1990
Stipendium der Graduiertenf├Ârderung des Landes Baden-W├╝rttemberg

1991
Stipendium der Kunststiftung Baden-W├╝rttemberg

1992
Arbeitsstipendium des DAAD, New York

Lebt und arbeitet in Stuttgart



Ausstellungen

2011
Galerie Denise Ren├ę, Paris

2010
Galerie Lindner, Wien
Galerie Schl├ęgl, Z├╝rich
Galerie Gudrun Spielvogel, M├╝nchen

2009
Bohusl├Ąn Museum, Udevalla
Galerie Michael Sturm, Stuttgart
Donation Jeunet Muse├ę d'art et histoire, Neuchtel

2008
Galerie Bernd Lausberg, D├╝sseldorf
Galerie Konstruktiv Tendens, Stockholm

2007
"Von der Leichtigkeit des Stahls", Galerie Schl├ęgl, Z├╝rich (Katalog)
"Ausgerechnet...Mathematik und Konkrete Kunst", Museum im Kulturspeicher W├╝rzburg (Katalog)
Galerie St. Johann, Saarbr├╝cken
Galerie Gudrun Spielvogel, M├╝nchen
Galerie Une, Neuchatel

2006
"Das Schicksal des Paradieses liegt in seiner Geometrie", Kunstverein KISS, Unterg├Âningen, (Katalog)
Galerie Une, Neuchâtel
Galerie Lausberg, D├╝sseldorf
Galerie Kusseneers, Antwerpen
Galerie Konstruktiv Tendens, Stockholm
"35", Galerie Schl├ęgl, Z├╝rich

2005
Galerie Michael Sturm, Stuttgart
"Entourage de...?", St├Ądt. Galerie Esslingen, Villa Merkel,
Esslingen (Katalog)

2004
Galerie Pilar Parra, Madrid
Galerie Begner + Job, Mainz
Galerie Gudrun Spielvogel, M├╝nchen

2003
"Herbarium der Blicke", Neuaufnahmen im Deutschen K├╝nstlerbund, Bundeskunsthalle, Bonn
Galerie Konstruktiv Tendens, Stockholm
"Multiple", Galerie St. Johann, Saarbr├╝cken

2002
Galerie Pilar Parra, Madrid (Katalog)
Wilhelm-Hack-Museum, Ludwigshafen (Katalog)
Galerie Michael Sturm, Stuttgart
Galerie Bergner + Job, Wiesbaden

2001
Galerie C. Hj├Ąrne, Helsingborg
Kath. Akademie St. Burkadus-Haus, W├╝rzburg

2000
Galerie Schl├ęgl, Z├╝rich
Galerie Job, Mainz

1999
"Schnittpunkt", St├Ądt. Galerie im Kornhaus Kirchheim Teck
"Die Reitzensteiner", Kreissparkasse Esslingen (Katalog)
"Zonen und Inseln", Schloss Monrepos, Ludwigsburg (Katalog)
Esslinger Kunstverein, Villa Merkel, Esslingen

1998
"Ber├╝hrungspunkte", Galerie Konstruktiv Tendens, Stockholm (Katalog)
Galerie Gudrun Spielvogel, M├╝nchen

1997
"Form und Funktion der Zeichnung", Art Frankfurt
Kunstverein Frankfurt (Katalog)
Galerie Michael Sturm, Stuttgart

1996
Galerie Michael Sturm, Stuttgart
Galerie Schl├ęgl, Z├╝rich
"Die Konkrete Zeit/Gegenst├Ąnde eines Jahrhunderts", Stiftung f├╝r konkrete Kunst, Reutlingen

1995
Galerie Schl├ęgl, Z├╝rich

1994
Galerie Beatrix Wilhelm, Stuttgart
Kunstmuseum Heidenheim
Galerie 86, Palais Kesselstadt, Trier

1993
Galerie Carla Fuehr, M├╝nchen
Galerie Schl├ęgl, Z├╝rich

1992
Galerie Carla Fuehr, M├╝nchen
"InterferenzenV", Museum Moderner Kunst, Stiftung Ludwig,
Wien (Katalog)
St├Ądt. Galerie im Kornhaus, Kirchheim Teck
Kunststiftung Baden-W├╝rttemberg, Stuttgart
Galerie Schl├ęgl, Z├╝rich
"Junge Kunst - Saar Ferngas F├Ârderpreis 1992",
Saarlandmuseum, Saarbr├╝cken
IDAC-Konkrete Kunst International, Zoetermeer, Niderlande
Stipendiaten der Graduiertenf├Ârderung Baden-W├╝rttemberg 1991,
Galerie unterm Turm, Stuttgart (Katalog)

1991
Galerie Beatrix Wilhelm, Stuttgart

1990
Kunstraum G├Âppingen

1988
36. Jahresausstellung des Deutschen K├╝nstlerbundes , Stuttgart

1987
Galerie Beatrix Wilhelm, Stuttgart (Katalog)

1986
"3 Studenten der AKademie", Galerie Beatrix Wilhelm,
Stuttgart (Katalog)
"Kolloquium der Akademien", Badischer Kunstverein, Karlsruhe

1983
"Kunststudenten stellen aus", Landesbildstelle, Stuttgart