Galerie Schlégl
MINERVASTRASSE 119, CH-8032 ZÜRICH, TEL +41 44 383 49 63

Maja Vieli-Bisig

1951 geboren in Z├╝rich

1970–1971

Vorkurs der Schule f├╝r Gestaltung, Z├╝rich

1973–1975

Besuch der F+F Tagesschule f├╝r experimentelle Gestaltung, Z├╝rich Gleichzeitig Ausbildung zur Lehrerin f├╝r klassische Gitarre

ab1975
Unterrichtst├Ątigkeit an der Jugendmusikschule der Stadt Z├╝rich

ab 1989
Intensive Auseinandersetzung mit dem Ph├Ąnomen „Farbe-Klang“ und dessen Umsetzung in Acrylbilder

seit 1991
freischaffende K├╝nstlerin
Es entstehen Acryl- und Farbstiftarbeiten, welche die Beziehung Ton-Oberton-Farbe zum Thema haben. Stimmbildung und Ausbildung in freier Improvisation. Auftritte mit improvisierter Musik in verschiedenen Formationen.


Einzelausstellungen

2011
Galerie Zimmermannhaus, Brugg
(mit Michael Eul)

2010

"Frisch", Visarte, Z├╝rich

2008
"Der Raum ist ein Schw├Ąrmen in den Augen, die Zeit ein
Singen in den Ohren.", Galerie Schl├ęgl, Z├╝rich

2007
Galerie Zimmermannhaus, Brugg
(mit Ruth Senn)

2005
Kunstsalon Wilde Gans, Berlin

2004
Galerie Zimmermannhaus, Brugg
(mit Gido Wiederkehr)

2001
Galerie Schl├ęgl, Z├╝rich
(mit Hans J├Ârg Glattfelder)
Galerie Zimmermannhaus, Brugg
(mit m├╝ller-emil)

1998
Galerie Schl├ęgl, Z├╝rich

1995
Galerie Stadt-M├╝hle, Bern

1994
Galerie Ruth Allemann, Z├╝rich

1993
Galerie Ruth Allemann, Z├╝rich


Gruppenausstellungen (Auswahl)

2010
Summer Special, Galerie Schl├ęgl, Z├╝rich

2006
TAKE OFF, Hebel 121, Basel
"35", Galerie Schl├ęgl, Z├╝rich

2003
Concrete Reality and Reflection
Part III, Galerie Schl├ęgl, Z├╝rich

2000 - 2001
Universalkasten, Edition Howeg,
verschiedene Galerien und Museen
in Europa

1999
Im Gedenken an Camille Graeser,
Galerie Schl├ęgl, Z├╝rich

1996
Concrete Reality and Reflection
Part II, Galerie Schl├ęgl, Z├╝rich

1994
46 x Zweidimensional, Haus f├╝r
konstruktive und konkrete Kunst, Z├╝rich

1992
Galerie Ruth Allemann, Z├╝rich