Galerie Schlégl
MINERVASTRASSE 119, CH-8032 ZÜRICH, TEL +41 44 383 49 63

35

11. November 2006 - 17. Februar 2007

Ausstellung zum f├╝nfunddreissigj├Ąhrigen Jublil├Ąum der Galerie Schl├ęgl



Kunst-Kisten

Transportkisten verstellen den Weg zu den Kunstwerken, bilden ein Ad-hoc-Labyrinth, das die Besucher zu einem abenteuerlichen, aber gefahrlosen Gang durch die Welt der Galerie Schl├ęgl einl├Ądt. Denn f├╝r den ber├╝hmten roten Faden ist seit f├╝nfunddreissig Jahren gesorgt. Die Jubil├Ąumsausstellung erm├Âglicht einen ungew├Âhnlichen Blick auf die Positionen der Galerie und verf├╝hrt zu einem erneuten Entdecken des Bekannten.
F├╝r einmal soll die T├Ątigkeit der Galeristin nicht v├Âllig hinter die Bilder und Skulpturen der K├╝nstler zur├╝cktreten. Als sichtbares Zeichen f├╝r die Planung und Gestaltung einer Ausstellung strukturieren die Holzkisten den Raum und sind nicht im Lager verschwunden. Zudem verweisen sie auf die grossen Distanzen, die die Kunstwerke – sorgf├Ąltig verschn├╝rt und verpackt – oftmals bis hierher zur├╝ckgelegt haben.
Vor jeder Ausstellung steht die Auswahl, die Fortschreibung des Programms. Welche Position passt zum k├╝nstlerischen Credo der Galerie? Mit dieser ├ťbersichtsschau ist das Buch aufgeschlagen, die Besucher sind gebeten, in f├╝nfunddreissig Jahren Galeriegeschichte zu bl├Ąttern. Es offenbart sich neben der Kreativit├Ąt des k├╝nstlerischen Schaffens auch die Freude am Ausw├Ąhlen und Gewichten seitens der Galerie.

35